Ausstellung Vortraege Gemeinde
Es gibt viele Möglichkeiten im Jahr, über die Feste und deren Ursprung zu reden. Auch ganz unabhängig von der Ausstellung. Dabei ist es von Vorteil, auch über die Ursprünge Bescheid zu wissen.

Teilnehmer unserer Vorträge sprechen immer wieder von Aha-Erlebnissen und neuen Erkenntnissen, die sie ermutigt haben, darüber mit Nichtchristen ins Gespräch zu kommen.

 

 


Themenreihe: Feste feiern – Impulse von Gott

Wir wollen tiefer in Gottes Wort nachgraben und die Hintergründe und den Sinn der Feste erforschen. Welche Vorbilder liefern die alten jüdischen Feste?

„Gott liebt es, Feste zu feiern" (Modul 1)
„Gott liebt es, uns Gutes zu tun" (Modul 2)
„Gott liebt es, uns Geschenke zu machen" (Modul 3)
„Gott liebt es, wenn wir fröhlich sind" (Modul 4)

Weitere Vorträge stehen zur Verfügung:

„Feste feiern – Der Tag der Ruhe"
Gott hat der Menschheit einen ausgewogenen Plan von Arbeit und Ruhe gegeben. Diese Richtlinien sind ein Geschenk, das wir wieder neu entdecken sollten.

„Feste feiern – Damals und heute"
Feste feiern ist keine Erfindung des Menschen. Sie wurden damals den Israeliten sogar von Gott verordnet. Ist das für uns heute noch verbindlich?

Wir halten die Themenreihe oder die Vorträge auch gerne ohne den Bezug zur Ausstellung in Ihrer Gemeinde. Wir freuen uns auf eine Einladung.